Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen bei der Sektion Schwaben Bezirksgruppe Aalen des Deutschen Alpenvereins e.V.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Wir erheben personenbezogene Daten nur in geringem Umfang und sofern erforderlich für:

• Erbringung unserer Leistungen,
• Vertragsdurchführung (einschließlich Anbahnung, Abschluss, Erfüllung und Beendigung eines Vertrages),
• Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen (Kontaktformular),
• Zur Sicherung unseres Betriebes,
• Zur Verbesserung unseres Angebotes,
• Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung möglicherweise verbotener oder illegaler Aktivitäten und zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Webseiten Bescheid wissen, haben uns die Mühe gemacht Ihnen diese Information umfassend und verständlich zusammenzustellen. Wir möchten Ihnen versichern, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Anstrengungen zu unternehmen, um Ihre Daten zu schützen.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist:

https://kletterhalle-aalen.de/impressum

2. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten werden für die Bereitstellung unserer Webseite verarbeitet. Die IP-Adressen speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen.

Den Aufruf unserer Webseite sehen wir als Vertragserfüllung. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist bis 25.5.18 § 28 Abs. 1 Nr. 1 Bundesdatenschutzgesetz, ab dem 25. Mai 2018 ist sie Art. 6 Abs. 1 Buchst. b und f Datenschutz-Grundverordnung.

3. Datenarten und betroffene Personen

Diese personenbezogenen Daten werden verarbeitet:
IP-Adresse
Zeitpunkt
Browser-Typ/-Version*
Betriebssystem*
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)*
Cookies**

*Diese Daten können Sie ggf. unterdrücken, wenn Sie entsprechende Einstellungen an Ihrem System vornehmen.

**Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen – etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Die Einstellung, wie lange Cookies gespeichert werden, wann sie gelöscht werden oder ob sie generell abgelehnt werden, legen Sie in den Einstellungen Ihres Browsers fest. Lesen Sie hierzu bitte die Anleitung Ihrer Software. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Das sind die betroffenen Personen: Sie als unser Webseitenbesucher.

4. Verarbeitung bei berechtigtem Interesse

Die Verarbeitung zur Erkennung und Abwehr von Angriffen ist ein berechtigtes Interesse (vgl. Erwägungsgrund 49 Datenschutz-Grundverordnung).

5. Empfänger

Bei einem Webseitenaufruf erhalten alle Server, die beim Seitentransport genutzt werden, zumindest Absender- und Empfängerinformationen. Inhalte (=unsere Webseite) dann, wenn sie nicht verschlüsselt sind.

Verwendung von Analyseprogrammen
Die verantwortliche Stelle führt Analysen über das Verhalten seiner User im Rahmen der Nutzung seines Service durch bzw. lässt diese durchführen. Zu diesem Zweck werden anonymisierte oder pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt. Die Erstellung der Nutzungsprofile erfolgt zu dem alleinigen Zweck, den Service der verantwortlichen Stelle ständig zu verbessern.
Die verantwortliche Stelle verwendet im Rahmen der Web-Analyse auch Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc. („Google“), die verantwortliche Stelle Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ nutzt. Dadurch werden die IP-Adressen nur gekürzt verarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Der in diesem Zusammenhang stattfindenden Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.
Bitte wenden Sie sich dazu direkt an Google >>
Google gibt seinen Nutzern, wie beispielsweise der verantwortlichen Stelle vor, die nachfolgende Belehrung in ihren Datenschutzerklärungen zu verwenden. Dieser Aufforderung kommt die Sektion Schwaben Bezirksgruppe Aalen des Deutschen Alpenvereins e.V. mit der Wiedergabe des folgenden Textes nach:
„Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“

Verwendung von Facebook Social Plugins
Die verantwortliche Stelle verwendet auf ihrer Website Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo gekennzeichnet. Wenn der User eine Webseite der verantwortlichen Stelle aufruft, die ein solches PlugIn enthält, baut der Browser des Users eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Users übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass der User die entsprechende Seite des Internetauftritts der verantwortlichen Stelle aufgerufen hat. Ist der User bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch des Users seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn der User mit den Plugins interagiert, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigen oder einen Kommentar abgibt, wird die entsprechende Information von dem Browser des Users direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten des Users zum Schutz seiner Privatsphäre ist den Datenschutzhinweisen von Facebook zu entnehmen.
Sollte der User nicht wollen, dass Facebook in der vorbeschriebenen Weise Daten sammelt, muss der User sich vor seinem Besuch des Internetauftritts der verantwortlichen Stelle bei Facebook ausloggen.

6. Drittland

Bei einem Webseitenaufruf kann nicht gewährleistet werden, dass die Daten innerhalb der EU bleiben. Durch die Funktionsweise des Internets ist es ggf. technisch möglich, dass eine Anfrage auf dem Weg von Ihnen zu uns oder eine Webseite auf dem Rückweg über einen Server in einem unsicheren Drittland geleitet wird. Dies lässt sich auch nicht verhindern.

7. Dauer der Speicherung

Die IP-Adresse eines Webseitenaufrufs wird bei uns 7 Tage gespeichert.

8. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Da wir Ihre IP-Adresse von den übrigen Daten unmittelbar nach Webseitenaufruf trennen, können wir Ihnen hierzu keine sinnvolle Auskunft geben:
Ihre IP-Adresse können Sie in den Einstellungen Ihres Gerätes in Erfahrung bringen. Diesen bräuchten wir aber, um Ihnen Auskunft zu geben. Die Auskunft bestünde dann aus Ihrer IP-Adresse. Die haben Sie schon.
Außerdem sind wir zu einer solchen Auskunft nach Art. 12 Abs. 2 und Art 11 Datenschutz-Grundverordnung nicht verpflichtet.

Ebenfalls ist eine Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit hier nicht anwendbar.

9. Einwilligung

Wir machen keine Werbung, deshalb benötigen wir auch keine Einwilligungen. Ebenso erstellen wir keine Persönlichkeitsprofile.

10. Beschwerderecht

Wenn Sie unzufrieden sind, so teilen Sie uns dies bitte unter den o.g. Kontaktdaten mit. Nutzen Sie diese bitte auch, wenn Ihnen ein Datenschutzverstoß auffällt. Danke!

Für Probleme mit der Datenverarbeitung können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden (Kontaktdaten siehe oben).
Grundsätzlich haben Sie auch das Recht sich über die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dies können Sie bei einer für Ihren Wohnort zuständigen Aufsichtsbehörde oder der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde tun:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Internet: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

11. Bereitstellung Ihrer Daten

Jeden Webseitenaufruf initiieren Sie, damit teilen Sie uns die o.g. Daten mit. Ihre IP-Adresse ist erforderlich, sonst können wir Ihnen unsere Webseite nicht anzeigen.

12. Automatisierte Entscheidung

Es findet keine automatisierte Entscheidung statt.